Die letzten Wochen vor dem Start: Geplant 2.2.2017

Vorab sei gesagt – wir haben jetzt Beide den kompletten Januar Freizeit.
Ich habe schon zu Ende Dezember gekündigt – Markus erst zu Ende Januar, aber noch Resturlaub.
Und genau diese Zeit benötigen wir auch sehr dringend, um alles „geordnet“ zu bekommen.
Niemals hätten wir gedacht, dass die Vorbereitungen SO VIEL ZEIT in Anspruch nehmen würden…
Versicherungen kündigen, vergleichen und neu abschließen.
Eine private Krankenversicherung heraus suchen, die zu unserem Vorhaben passt.
Letzte Arztbesuche, Vorsorge treffen, Medikamentenvorrat anschaffen.
Die Hunde müssen untersucht, geimpft und entwurmt werden, auch hier benötigen wir noch Medis auf Vorrat.
Das Haus muss auf Vordermann gebracht werden, da es für die nächste Zeit vermietet wird.
Entrümpeln, umräumen, Sperrmüll entsorgen.
Unsere Kleiderschränke werden ausgemistet, vieles kommt weg – und was kommt alles mit..??
Unsere Pkw`s sowie das Motorrad wurden schweren Herzens verkauft.
Das Wohnmobil ging noch mal in die Werkstatt unseres Vertrauens zu einem Komplett-Service.
Dort wurde gleichzeitig eine Rollerbühne angebaut.
Wir mussten den Fahrradträger erhöhen, um den Roller auf den Träger zu bekommen.
Umbauten im Wohnmobil, was fehlt noch an Inneneinrichtung und Zubehör?! (Chaos pur wie auf den Fotos zu sehen…)
Der Putztrupp kommt kurz vor Abreise 🙂

In den letzten Tagen haben wir auch viel Zeit mit unseren Eltern verbracht, welche uns mit Rat und Tat unterstützen (wir lieben Euch).
Dabei kamen wir uns alle näher als je zuvor…

Die Vorfreude steigt mit jedem Tag und wir schauen schon gespannt auf all die Plätze und Orte, die wir bereisen wollen.
Wir zählen die Stunden und freuen uns, Euch dann regelmäßig mit Infos, Fotos und Videos versorgen zu können.
Auch die Vorbereitungen für unsere Abschiedsfeier am 21.1. laufen auf Hochtouren !!!
Wir freuen uns, an diesem Abend noch einmal mit all unseren Lieben zusammen zu sein…

Lieben Gruß Madi & Markus

Als Info für Euch eine kleine Aufstellung unserer Vertragsabschlüsse für die Fahrt:

Bank: kostenloses Girokonto und 2 Kredikarten DKB + kostenlose Kreditkarte Advanzia (bei beiden Instituten kostenlose Geldabhebungen und Zahlungsmöglichkeiten im Ausland)
Private Krankenversicherung: Hanse Merkur Langzeitreisekrankenversicherung 59.-€/ Monat p.P. (begrenzt auf 5 Jahre/ SB 25.-€)
Haftpflichtversicherung: Janitos Familienhaftpflicht 47.-€/ Jahr
Hundehaftpflichtversicherung: Hanse Merkur 55,50.-€/ Jahr (Bjorn) bzw. 133,18.-€/ Jahr (Evil/Kampfschmuser-Zuschlag)
Rechtsschutzversicherung: ADAC Familienrechtsschutz (Verkehr & Freizeit) 106.-€/ Jahr
Wohnmobilversicherung: läuft noch…
Rollerversicherung 125ccm: DA Direkt 27.-€/ jährlich *steuerfrei*
Handy: Vodafone Internetflat Europa kombiniert inkl. Deutschland OHNE Vertragsbindung 9,99.-€/ Monat 850MB (NUR zur Noterreichbarkeit
Haus wird vermietet an: Meine Mama 🙂

Ein kleiner Einblick:

Teile diesen Beitrag

2 comments on “Die letzten Wochen vor dem Start: Geplant 2.2.2017”

  1. caroline ilse sagt:

    Hallo ihr zwei, uns würde eure Montage des Rollers interessieren. Könntet ihr da mehr schreiben und vielleicht auch Bilder einstellen? Danke! Übrigens unser Blog ist „geilaufreisen.blogspot.com“ Wollen in 904 Tagen auf Dauerreise umstellen, dann sind wir in Pension. LG und viel Spaß und Glück für euer Unternehmen.
    Ilse und Gernot aus Tirol

  2. Lenger Ulf sagt:

    gute fahrt und alles gute gruss aus Xanten elke und ulf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright 2016 auszeit-im-womo.de