Die ersten Tage sind rum…

Der Abschied bei unserer Abfahrt fiel allen nicht leicht…
Wir sind aber doch irgendwann los gekommen.
Markus`s Eltern begleiten uns noch bis Sonntag mit ihrem Wohnmobil.
Nach 160 km Fahrt kamen wir in der Eifel an.
Das Wetter war regnerisch und kalt, es lagen zum Teil noch Schneereste.
Daher haben wir uns darauf beschränkt, Einkäufe zu erledigen, mit den Hunden spazieren zu gehen und die Abende mit Romme zu vertreiben.
Heute (Samstag) sind wir an die Mosel gefahren, um noch einmal Freunde zu besuchen – bevor es morgen auf geht in Richtung Spanien…
Auf dem Weg hierhin kamen wir an der Air-Base in Spangdahlem vorbei.
Ein eigenes Einkaufszentrum, eigene Tankstelle, eigenes McDonalds. Hammer !!

Unsere Stellplätze bisher:

Tag 1: Stellplatz Eifelland/ Jünkerath
Direkt am Platz fließt plätschernd die „Kyll“ vorbei.
Es gibt V/E, WC-Entsorgung und in nächster Zeit öffnet auch ein WC bzw. Duschbereich für die Mobilisten im angrenzenden Bauernhaus.
6€/ Nacht – 2€/ Strom

Tag 2: Stellplatz Am alten Bahnhof/ Pronsfeld
Geschotterte, befestigte Stellplätze in herrlicher, ruhiger Umgebung nahe Luxemburg & Belgien. Ein Bäcker ist fussläufig erreichbar und es gibt alte Bahnstrecken, die zu Fahrradwegen umgebaut wurden, hier kann man auf dem Rad Kilometer machen 
V/E, WC-Entsorgung und Strom (50cent/ 1kwh/)
6€/ Nacht, Frischwasser 50cent

Tag 3: Stellplatz Wintrich/ Mosel
Geschotterte Stellplätze direkt an der Mosel, herrliche Aussicht auf die Weinberge, schön ruhig abseits gelegen.
Jetzt in der NS ohne Versorgung und kostenlos…

 

Teile diesen Beitrag

One comment on “Die ersten Tage sind rum…”

  1. Regina sagt:

    Wir sind gerade über die polnische Grenze auf dem Weg nach Hause ? euch noch eine gute Reise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright 2016 auszeit-im-womo.de