Auszeit im Wohnmobil

Auszeit im Wohnmobil

Das Leben ist zu kurz für „Irgendwann“

Man sollte nicht zuviel über sein Leben nachdenken, sondern es viel lieber genießen – es ist kurz genug…

Die Idee unserer „Auszeit“ entstand aus dem Bauch heraus. Der Gedanke, sich aus dem Hamsterrad zu lösen. Sicher haben viele von Euch auch schon mal darüber nachgedacht, alles hinter sich zu lassen und einfach mal dem Alltag zu entfliehen. Ist es zu gewagt, alles aufzugeben, seinen Job zu kündigen, Familie und Freunde erstmal zu verlassen?! Nicht dass wir mit unserem Alltag unzufrieden waren. Wir waren beide fest angestellt und hatten viele liebe Arbeitskollegen/innen… Es war vielmehr der Wunsch mehr Zeit miteinander verbringen zu können, unser Leben zu genießen, neue Orte und Dinge zu entdecken, eine unvergessliche Reise zu wagen – ohne Druck, ohne Stress, ohne Verpflichtungen… Also kündigen wir beide unsere Jobs und legen los.

Das schönste Geschenk ist gemeinsame Zeit. Denn Niemand weiß, wieviel uns davon bleibt. Da wir Beide aus der Gesundheitsbranche sind, bekamen wir täglich mit, wie schnell sich das Leben wenden kann. Ein plötzlicher Unfall, eine schwere Erkrankung und ZACK: Das Leben steht Kopf. Vor dem Hintergrund, dass solch ein Ereignis jederzeit auch uns treffen könnte, wollen wir unser Vorhaben nicht weiter aufschieben und kapseln uns erstmal ab. Warum auch nicht ?! Jetzt können wir die Zeit genießen – wer weiß schon was in einigen Jahren ist, ob wir unsere Rente noch erleben usw. Daher werden wir uns auf den Weg machen…

Wir haben vorerst kein besonderes Ziel – eher möchten wir uns treiben lassen. Geplant sind erstmal 1-2 Jahre, in denen wir mit unseren beiden Hunden im Wohnmobil Europa bereisen und entdecken werden. Vom Süden Portugals bis hoch in den Norden Norwegens. Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns dabei begleitet und wer weiß: Vielleicht trifft man sich unterwegs… 😉

Im Februar 2017 geht es los….unsere erste grobe Richtung wird Spanien und Portugal sein.

auszeit1

Teile diesen Beitrag

8 comments on “Auszeit im Wohnmobil”

  1. SABRINA Fischer sagt:

    Hey ihr Lieben.
    Wir wünschen euch von ganzem Herzen alles Gute für eure Reise. Genießt die Zeit. Wir freuen uns riesig für euch, das ihr den Schritt wagt und so etwas macht. Nicht jeder hat die Möglichkeit so etwas zu erleben. Passt bitte gut auf euch auf. Wir werden mit großer Freude eure Abenteuerliche Reise Verfolgen und oft an euch denken. Von Herzen alles alles Gute für euch. :*

    1. Markus Alich sagt:

      Vielen Dank :-*

  2. Carsten link sagt:

    ?Wir wünschen euch eine sehr schöne Zeit ?

    1. Markus Alich sagt:

      Dank Dir 🙂

  3. Lena sagt:

    Viel Spaß auf eurer Reise …Ich finde das wundervoll,dass ihr so mutig seid und euch gemeinsam Zeit für euch nehmt…Ich musste leider die letzten Monate selber schmerzlich erfahren wie schnell es vorbei sein kann ohne Vorwarnung!! Genießt das Leben und habt Spaß dabei. Alles Liebe .

    1. Markus Alich sagt:

      Vielen lieben Dank Lena 🙂

  4. Stefan Schramm sagt:

    Servus Ihr zwei (vier),
    Wünsche euch eine atemberaubende Reise, dass Ihr immer in die gleiche Richtung blickt und bleibt gesund….
    Ich freue mich virtuell mit dabei sein zu dürfen.
    Mir fehlt dazu Bisserl der Mut, alles hier abzubrechen….

    Freu mich auf spannende Beiträge,
    viele Grüße Stefan…

    1. Markus Alich sagt:

      Hallo Stefan,
      vielen lieben Dank.
      Wir haben unsere Alarmanlagen ja immer dabei 🙂
      Wir werden berichten…
      Gruß
      Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright 2016 auszeit-im-womo.de